Sport

Schießen Badisches Sportpistolen-Turnier

Limbach bleibt vorne

Mit dem 4. Wertungskampf eröffneten die badischen Sportpistolenschützen ihre Turnier-Rückrunde. In der Verbandsklasse Ost bezwang der SV Limbach den KKS Stein am Kocher mit 1656:1603 Ringen, während die SG Buchen mit 1571:1651 Ringen gegen die SG Wertheim verlor. Hier war Michael Staudt vom SV Limbach mit 574 Ringen Einzelbester. Den "Halbzeitsieg" sicherte sich der SV Limbach mit insgesamt 6667 Ringen.

Verbandsklasse Ost: SV Limbach - KKS Stein am Kocher 1656:1603, SG Buchen - SG Wertheim 1571:1651. - Einzel: 1. Michael Staudt (SV Limbach) 574 Ringe, 2. Andreas Lauerbach (SG Wertheim) 554, 3. Jürgen Wünsche (SG Wertheim) 551. - Tabelle: 1. SV Limbach 6667 Ringe, 2. SG Wertheim 6564, 3. SG Buchen 6417, 4. KKS Stein am Kocher 6381. Landesklasse Ost: SGi Mosbach - SV Limbach II 0:1591, SG Buchen II - KKS Allfeld 1574:1540. - Einzel: 1. Dominik Ostant (SV Limbach) 554, 2. Klaus Thiele (KKS Allfeld) 541, 3. Ottmar Büchler (SG Buchen) 541. - Tabelle: 1. SV Limbach II 6357, 2. KKS Allfeld 6346, 3. SG Buchen II 6218, 4. SGi Mosbach 4717. Regionalklasse Ost: KKS Hüffenhardt - SGi Mosbach II 1566:1636, SVG Schefflenz - SV Altheim 1529:1561. - Einzel: 1. Dirk Kaiser (SGi Mosbach) 563, 2. Achim Singer (SV Altheim) 552, 3. Lutz Geier (SGi Mosbach) 541. - Tabelle: 1. SGi Mosbach II 6388, 2. KKS Hüffenhardt 6303, 3. SV Altheim 6161, 4. SVG Schefflenz 6153. gmü