Sport

Leichtathletik Nach dem Silbercoup bei der EM in Berlin übermannen MTG-Speerwerfer Andreas Hofmann die Emotionen

„Hammerfettbombekrass“

Berlin.In der Stunde seines bislang größten sportlichen Erfolgs zeigte der starke Mann seine weiche Seite. Andreas Hofmann bahnte sich im Berliner Olympiastadion den Weg zu seinem Trainer Lutz Klemm und fiel ihm in die Arme. Dabei vergoss der Speerwerfer der MTG Mannheim Freudentränen. „Diese Silbermedaille ist für mich Gold wert“, jubelte der 26-Jährige, der sich in einem großen Finale vor 40 000

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4106 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00