Sport

Leichtathletik Malaika Mihambo weiß, dass sie nach ihrer Verletzung in der Weltspitze zurück ist und sieben Meter weit springen kann – bei der EM in Berlin setzt sie auf den Heimvorteil

„Habe gemerkt, wie viel mir der Sport bedeutet“

Archivartikel

Mannheim.Freundlich, höflich, selbstreflektiert – Malaika Mihambo legt wenige Tage vor Beginn der Leichtathletik-EM eine bemerkenswerte Ausgeglichenheit an den Tag. Die frisch gekürte Deutsche Meisterin im Weitsprung erklärt im Interview mit dieser Zeitung, wie sie mit ihrer Favoritenrolle umgeht und welche Rolle ihre schwere Verletzung aus dem vergangenen Jahr für ihre heutige Motivation spielt. In

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5160 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema