Sport

Die Wahl wird nicht bei Facebook & Co. entschieden

Archivartikel

Parteien im Main-Tauber-Kreis zeigen in sozialen Netzwerken mal mehr, mal weniger Präsenz und Aktivitäten

Die Wahl im Main-Tauber-Kreis wird nicht über die Homepages der Parteien oder ihre Auftritte in den Sozialen Netzwerken entschieden. Dafür haben die hier vertretenen Parteien und Listen zu wenige „Follower“. Zwar gibt es einige Ausnahmen, die recht aktiv Beiträge posten, doch einzig und allein die AfD im Main-Tauber-Kreis bringt es mit rund 1300 „Freunden“ auf eine einigermaßen nennenswerte

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3286 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00