Sport

"Der Druck war riesig"

Archivartikel

Letztes Jahr, nach dem Chaos um die unklare Streckenführung, fühlten Sie sich sehr schlecht. Wie geht es Ihnen heute?

Christian Herbert: Viel besser, aber auch sehr fertig. Wir haben eine Horror-Woche hinter uns: mit dem Damokles-Schwert Absage wegen der Terrorgefahr beim Frankfurter Radrennen, mit einer überschwemmten und verunreinigten Parkinsel und einem Wetterbericht zum Abgewöhnen.

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1255 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema