Sport

Eishockey DEL vertagt Entscheidung über den Saisonstart auf den 2. Oktober / Finanzlücke in Höhe von 60 Millionen Euro

Daniel Hopp: „Es ist kurz vor zwölf“

Archivartikel

Frankfurt/Mannheim.Es wurde munter spekuliert vor der DEL-Gesellschafterversammlung am Montag in Frankfurt. Würde die Eishockey-Profiliga am bereits vom 18. September auf den 13. November verlegten Saisonstart festhalten? Würde sie den Auftakt in die neue Spielzeit erneut um einige Wochen nach hinten schieben? Nach einer langen Sitzung vermeldete die Liga um 20 Uhr, dass sie weder den einen noch den anderen

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2862 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema