Sport

Eishockey Mannheimer unterliegen Red Bull München mit 3:4 nach Verlängerung, verteidigen aber Tabellenführung im MagentaSport Cup

Adler geben Führung aus der Hand

Archivartikel

München.Die Adler Mannheim haben bei ihrem Auswärtsspiel gegen Red Bull München den Kürzeren gezogen. Die Mannschaft von Cheftrainer Pavel Gross unterlag in der Verlängerung mit 3:4 (1:0, 1:1, 1:2, 0:1), obwohl die Blau-Weiß-Roten lange Zeit geführt hatten. Dennoch bleiben sie Tabellenführer der Gruppe B des MagentaSport Cups. Im Tor gab es den turnusmäßigen Wechsel von Dennis Endras zu Felix

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3293 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema