Schriesheim

Schriesheim Sabine Portz folgt Bernd Doll im Vorsitz der Interessengemeinschaft für Waldschwimmbad / 6000 Mitglieder und 300 000 Euro Etat / Größter Verein der Region

Erstmals eine Frau an der Spitze

Archivartikel

Sabine Portz heißt die neue Vorsitzende des größten Vereins in der Region, der „Interessengemeinschaft zur Erhaltung und Betreibung des Waldschwimmbades Schriesheim“ (IEWS): Die 63-Jährige, die schon zu den Kämpfern für den Erhalt des Bades zählte, bevor der Verein gegründet wurde, gehörte lange dem Wirtschaftsausschuss an. „Viele von Euch kennen mich schon“, wandte sie sich bei der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3987 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00