Rhein-Neckar

Sekundenschlaf – ein Autofahrer verletzt und 12.000 Euro Schaden

Archivartikel

Worms.Durch Sekundenschlaf ist am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr ein Autofahrer verletzt und ein Sachschaden von rund 12.000 Euro verursacht worden. Wie die Polizei mitteilte, schlief ein 25-jähriger Autofahrer hinter dem Lenkrad ein und fuhr auf die Gegenfahrbahn. Ein ihm entgegenkommender 35-jähriger Autofahrer bremste seinen Wagen ab und wich nach rechts Richtung Fahrbahnrand aus.

...

Sie sehen 46% der insgesamt 862 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema