Rhein-Neckar Löwen

Löwen bestätigen Nilsson-Wechsel

Mannheim.Der schwedische Nationalspieler Lukas Nilsson wechselt mit sofortiger Wirkung vom THW Kiel zu den Rhein-Neckar Löwen und erhält beim Mannheimer Handball-Bundesligisten einen Vertrag bis 2023. Das teilten die Löwen am Mittwochabend bei ihrer Teamvorstellung auf dem Maimarktgelände mit.

Für den 23-jährigen Rückraumspieler müssen die Badener keine Ablöse zahlen, obwohl Nilsson noch einen gültigen Vertrag in Kiel hatte. Nach nach Informationen dieser Redaktion waren die Kieler gezwungen, angesichts der Verpflichtung von Superstar Sander Sagosen und Coronoa-bedingten Einnahmeausfällen noch Platz auf ihrer Gehaltsliste schaffen, was nun den im Rückraum unterbesetzten Löwen zugute kam. „Mit Lukas Nilsson bekommen wir eine weitere, torgefährliche Alternative für unseren Rückraum. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm und sehe ihn noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung“, kommentierte Löwen-Trainer Martin Schwalb die Personalie. Nilsson, der in Mannheim das Trikot mit der Nummer 65 tragen wird und bereits der sechste Schwede im Löwen-Kader ist, freut sich ebenfalls auf die neue Herausforderung.

"Ich komme in eine der besten Mannschaften der Bundesliga mit ehrgeizigen Zielen für die nächsten Jahre und möchte bei den Löwen Verantwortung übernehmen,“ sagte der in Ystad geborene Rechtshänder, der bisher 73 Länderspiele für sein Heimatland bestritten hat. th