Rhein-Neckar

Blaulicht

Lambsheimer gefährdet mehrfach den Straßenverkehr

Archivartikel

Frankenthal.Ein 76-Jähriger hat den Straßenverkehr mehrfach gefährdet als er in Frankenthal mehrfach auf die Gegenfahrbahn geraten ist. Wie die Polizei nun mitteilt, hatte der Mercedes-Fahrer am Donnerstagmorgen die Kontrolle über sein Auto offensichtlich aufgrund starker körperlicher Mängel wegen einer Erkrankung verloren.

Eine Zeugin hatte der Polizei telefonisch mitgeteilt, dass sie hinter einem Auto fahre, das immer wieder den Fahrstreifen wechsle. Die benachrichtigten Beamten hielten den Lambsheimer Rentner nach seiner Fahrt über die L 522 und durch die Lambsheimer Straße schließlich in der Johann-Klein-Straße an. Der Mann wurde von Verwandten abgeholt und sein Führerschein sichergestellt.

Verkehrsteilnehmer, die gefährdet wurden, und Zeugen, die Hinweise zum Vorgang geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06237/ 934 1100 an die Polizei zu wenden.

Zum Thema