Rhein-Neckar

Grün-Schwarz einigt sich auf Nachtragshaushalt wegen Corona

Archivartikel

Stuttgart.Die grün-schwarze Landesregierung hat sich auf weitere milliardenschwere Mehrausgaben zur Bewältigung der Corona-Krise verständigt. Man wolle 1,2 Milliarden Euro in ein Zukunftsprogramm investieren und 800 Millionen Euro für die Pandemie-Vorsorge zurückhalten, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Freitagabend aus Teilnehmerkreisen nach einer mehrstündigen Sitzung

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1126 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema