Rhein-Neckar

54-Jähriger fährt betrunken zur Polizei

Archivartikel

Germersheim.Ein 54-Jähriger ist betrunken zur Polizei gefahren, um dort Anzeige zu Erstatten. Der Mann aus dem Kreis Germersheim machte dich am Mittwochmittag mit seinem Fahrrad auf den Weg zur Polizei. Er wollte eine Anzeige wegen eines Diebstahls erstatten. Wie die Polizei mitteilt, ahnte er dabei jedoch nicht, dass auch direkt gegen ihn ein Strafverfahren wegen "Trunkenheit im Verkehr" eingeleitet werden musste. Wie es in einer Mitteilung vonseiten der Polizei heißt, roch der Mann stark nach Alkohol. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,37 Promille.

Zum Thema