Reportage

Anbau ohne Kopfschmerzen

Archivartikel

Biobauern in Indien verdienen besser und leben gesünder als mit konventioneller Landwirtschaft. Eine Kooperative hilft bei der Umstellung. Rakash Chinappa hat diesen Schritt bereits geschafft. Künftig soll es noch mehr Menschen so ergehen wie ihm.

Rakash Chinappa lässt die Zweige mit den feinen Schoten durch die Finger gleiten. Die gelben Bio-Linsen sind etwas Besonderes für ihn. Früher hat der Kleinbauer aus Kodalipura am Rande der indischen Millionenstadt Bangalore nur Chili angebaut. Heute ist aus der Monokultur der scharfen Schoten ein Feld mit vielen Früchten geworden. Am Rande seines Halbhektar großen Ackers wachsen kräftige

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4555 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00