Reise

Moskau, bleib’ so wie du bist!

Archivartikel

In Moskau findet im Juli das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft statt. Dafür hat sich die Metropole an der Moskva mächtig herausgeputzt: neue Straßen, Parks, eine Flusspromenade, ein hypermodernes Freizeitzentrum. Nötig hat es die russische Hauptstadt nicht.

Ein Moskowiter muss nicht unbedingt in Moskau geboren sein, aber er muss die Stadt lieben, spüren, entdecken und begreifen“, sagt Marina Savitskaya, in der Hand ein Plombir Eis, ein süßes Relikt aus der Sowjetzeit. Die 53-jährige Russin, die Touristen durch die Hauptstadt an der Moskva führt, steht vor einem goldfarbenen Holzhäuschen im noblen Einkaufszentrum GUM am Roten Platz. Morozhenoe,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4919 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00