Recht und Soziales

Recht Kündigung eines Telefonvertrags kann sich schwierig gestalten / Wichtige Tipps für Verbraucher

Raus aus der Vertragsfalle

Archivartikel

Düsseldorf.Gerade hatte man noch dran gedacht, aber dann ist die Kündigungsfrist schon verstrichen. Das Resultat: noch ein Jahr länger im teuren Handy- oder Festnetztarif. Bei Laufzeitverträgen gilt: „In der Regel beträgt die Kündigungsfrist bei Mobilfunk- oder Festnetzverträgen drei Monate zum Vertragsende“, erklärt Thomas Grund von der Stiftung Warentest.

Dabei sollten Kunden nicht vergessen,

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3789 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00