Recht und Soziales

Wohnen Unterlagen nach Auszug nicht gleich wegwerfen

Mietvertrag aufbewahren

Archivartikel

Berlin.Nach dem Auszug aus der Wohnung werfen Mieter den alten Mietvertrag, Betriebskostenabrechnungen oder Zahlungsbelege besser nicht einfach weg. Zwar gibt es nach Informationen des Deutschen Mieterbundes (DMB) keine gesetzlichen Bestimmungen oder Gerichtsentscheidungen, nach denen Mieter die Unterlagen über Monate oder Jahre aufbewahren müssen. Sinnvoll ist dies aber auf jeden

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1473 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00