Recht und Soziales

Psychologie

Eigenglück durch Komplimente

Archivartikel

Unerwartetes Lob zu bekommen, hebt die Mundwinkel und fühlt sich so an, als ob der Komplimentemacher einen innerlich angeknipst hat. Ist das Kompliment ernst gemeint, schüttet das Gehirn Glückshormone aus, erklärt Psychologin Eva Wlodarek in der Zeitschrift „Cosmopolitan“ (Ausgabe März/2020). Für sie ist ein gelungenes Kompliment wie ein Lob-Espresso: spontan, kurz, wohltuend.

Was viele

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1400 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00