Ratgeber

Kriminalität Was Betroffene von Identitätsdiebstahl tun und wie Nutzer sich schützen können

Digitales Ich auf Abwegen

Archivartikel

Berlin.Ein gutes Beispiel für klassischen Identitätsdiebstahl gibt es in der Literatur: Im Roman „Der talentierte Mr. Ripley“ von Patricia Highsmith ist Tom Ripley so von seinem Freund Dickie fasziniert, dass er heimlich seine Kleidung trägt und ihn immer realitätsgetreuer imitiert. Er ermordet Dickie schließlich und gibt sich selbst für ihn aus. Toms Existenz wird zum Katz-und-Maus-Spiel mit der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4082 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema