Politik

Kriminalität DNA-Spur von Uwe Böhnhardt könnte durch Verunreinigung an den Fundort von Peggys Leiche gelangt sein

Zwei Fälle, ein Meterstab

Archivartikel

Dresden.Thüringens Innenminister Holger Poppenhäger (SPD) hielt sich gestern zurück. Dem ihm unterstellten Landeskriminalamt in Erfurt könnte eine gravierende Ermittlungspanne unterlaufen sein. Man könnte auch sagen: zwei. Noch dazu in zwei besonders dramatischen Fällen. Denn wie es jetzt aussieht, hat der mutmaßliche NSU-Terrorist Uwe Böhnhardt doch nichts mit dem Tod der 2001 verschwundenen Peggy zu

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3758 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema