Politik

Wahlrecht

Archivartikel

Man unterscheidet zwischen dem Recht, bei einer Wahl seine Stimme abzugeben - aktives Wahlrecht -, und sich selbst zur Wahl zu stellen - passives Wahlrecht. Das aktive Wahlrecht für den Bundestag steht jedem deutschen Staatsbürger zu, der am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland lebt. Zudem darf ihm das Wahlrecht nicht

...

Sie sehen 51% der insgesamt 787 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00