Politik

Menschenrechte Italien und Österreich vor Kontrolle

Streit wegen UN-Prüfung

Archivartikel

Rom/Wien.Die Regierungen Italiens und Österreichs haben verärgert auf die geplante Überprüfung ihrer Flüchtlingspolitik durch die UN-Menschenrechtskommission reagiert. Die neue UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet will Experten nach Italien schicken, um Berichte über Fälle von Gewalt und Rassismus gegen Migranten, Menschen afrikanischer Abstammung und Roma zu überprüfen. Auch nach Österreich

...

Sie sehen 34% der insgesamt 1184 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00