Politik

Interview Thüringer Querelen kosten Südwest-FDP bisher 20 Mitglieder / Landtagsfraktionschef sieht keinen Grund für Konsequenzen nach Wahlschlappe der Liberalen / Kemmerich ausgeladen

Rülke: „Hamburg war eine Kommunalwahl im Norden“

Archivartikel

Trotz der verunglückten Wahl von Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen bleibt der Chef der FDP-Fraktion von Baden-Württemberg, Hans-Ulrich Rülke, optimistisch. Die Abstimmung in Hamburg sein ohnehin nicht mehr als "eine Kommunalwahl im Norden" gewesen.

Herr Rülke, die FDP in Hamburg ein Drittel ihres Stimmanteils verloren. Wo sehen Sie die

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3473 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema