Politik

Parteitag I CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer stellt die Machtfrage / Kritiker Spahn und Laschet halten sich zurück

Revolte abgeblasen – vorerst

Archivartikel

Leipzig.Ein Déjà-vu. Annegret Kramp-Karrenbauer hat wieder Tränen in den Augen, wie vor einem Jahr in Hamburg nach ihrer knappen Wahl zur neuen Parteivorsitzenden. Sie wirft den Delegierten einen Kussmund zu. Ebenfalls wie vor einem Jahr. Diesmal hat sie allerdings kurz vorher der CDU überraschend angeboten, getrennte Wege zu gehen, falls man sie wirklich nicht mehr will. „Dann lasst es uns heute

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4424 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema