Politik

Israel Bei seinem Antrittsbesuch bemüht sich der neue Außenminister Heiko Maas, keine der Konfliktparteien zu brüskieren

Premiere in Nahost-Diplomatie

Archivartikel

Jerusalem/Ramallah.Heiko Maas hat dem palästinensischen Präsidenten gleich ein Präsentpaket zu seinem Antrittsbesuch als Außenminister mitgebracht. Schließlich feiert Mahmud Abbas just gestern seinen 83. Geburtstag. Die deutschen Spezialitäten aus dem Kaufhaus des Westens in Berlin sind da eine nette Geste.

Viel hat der neue Bundesaußenminister ansonsten nicht zu bieten, was die Stimmung in der Mukata,

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4236 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema