Politik

Verfassungsgericht

Präsident verteidigt Stephan Harbarth

Archivartikel

Karlsruhe.Bundesverfassungsgerichts-Präsident Andreas Voßkuhle hat seinen wahrscheinlichen Nachfolger Stephan Harbarth aus Schriesheim gegen Kritik wegen dessen Wechsels aus der Politik in Schutz genommen. Der frühere Vize-Unionsfraktionschef bringe Erfahrung als Rechtsanwalt, Politiker und Wissenschaftler mit, sagte Voßkuhle gestern. Die Perspektive würde „dem ganzen Gericht guttun“. Harbarth leitet

...

Sie sehen 59% der insgesamt 680 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00