Politik

Nichtwähler

Archivartikel

Nichtwähler wird der Anteil der Wahlbevölkerung genannt, der sein Wahlrecht nicht wahrnimmt. Sanktioniert wird das Nichtwählen nur in Ländern mit Wahlpflicht, etwa in Belgien oder Luxemburg.

Als Gründe für die Wahlenthaltung werden häufig Politikverdrossenheit, Unzufriedenheit oder fehlendes Interesse genannt. Ferner wird davon ausgegangen, dass Mitglieder sozial schwacher Schichten

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1197 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00