Politik

Mandat

Archivartikel

Die Übertragung politischer Aufgaben und Rechte auf Abgeordnete zum Beispiel des Bundestags durch die Wähler bezeichnet man als Mandat und die Abgeordneten damit auch als Mandatsträger.

Man unterscheidet zwischen dem freien und imperativen Mandat: Ein freies Mandat bindet den Mandatsträger an keine konkreten Aufträge oder Weisungen. Ein imperatives Mandat verlangt dagegen, sich

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1040 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00