Politik

Migration Deutschland schiebt zu kurzfristig ab

Komitee rügt Verfahren

Archivartikel

Straßburg.Das Anti-Folter-Komitee des Europarats (CPT) hat kritisiert, dass Abschiebungen aus Deutschland den Betroffenen häufig zu kurzfristig angekündigt würden. Es sei unerlässlich, dass den Menschen rechtzeitig mitgeteilt werde, dass sie Deutschland verlassen müssten, erklärte das CPT in einem gestern veröffentlichten Bericht. Nur so könnten sich die Menschen psychisch mit der Situation

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1135 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema