Politik

Kim Phuc Phan Thi wirbt für den Frieden

Archivartikel

Dresden.Die als „Napalm-Mädchen“ auf einem Kriegsfoto von 1972 bekannt gewordene Vietnamesin Kim Phuc Phan Thi hat ihrem Schicksal vergeben. Sie nutzt das preisgekrönte Bild, das sie als Neunjährige nackt und schreiend nach einem Napalm-Angriff auf ihr Dorf zeigt, um für den Frieden zu werben. „Mein Traum ist zu helfen, dass die Welt ein besserer Platz zum Leben ist“, sagte die 55-Jährige gestern vor

...

Sie sehen 51% der insgesamt 783 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema