Politik

Bundeswehr Geplante Verlegung der Soldaten aus Incirlik weckt große Hoffnungen / Gemeinsamer Kampf gegen Islamisten

Jordanien - der unentbehrliche Partner

Archivartikel

Al-asrak/incirlik.Jordanien ist für Berlin die logische Wahl. Wenn die rund 260 Bundeswehr-Soldaten mit ihren "Tornado"-Aufklärungsjets und einem Tankflugzeug aus dem türkischen Incirlik in das Haschemiten-Reich ziehen und sich in Al-Asrak - einem der drei Luftwaffenstützpunkte nahe der Südgrenze zu Syrien - einrichten, dann finden sie eine relativ stabile Lage vor. Trotz blutigster Auseinandersetzungen in der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3388 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00