Politik

Interview Die baden-württembergische Lärmschutzbeauftragte Gisela Splett verteidigt die Verlagerung des Verkehrs auf die Schiene

"Jeder verursacht Lärm"

Archivartikel

Mannheim.Ihr Amt ist bisher einmalig in Deutschland: Die baden-württembergische Lärmschutzbeauftragte Gisela Splett spricht über den Preis der Mobilität, politischen Handlungsspielraum und die Grenzen der Zumutbarkeit.

Frau Splett, ist Ihr Amt ein Zeichen dafür, dass die Lärmbelastung zugenommen hat oder gibt es eine stärkere Lärmempfindlichkeit in der Bevölkerung?

Gisela Splett: Die

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4190 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema