Politik

Kriminelle Flüchtlinge in Mannheim 

Innenminister Strobl wirft OB Kurz "Wegducken" vor

Archivartikel

Stuttgart/Mannheim. Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) attackiert in der Diskussion um den Umgang mit straffälligen minderjährigen Flüchtlingen in Mannheim Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) scharf: Das Land sei zwar bereit, mit Mannheim zu kooperieren. "Aber nur dann, wenn ich dort im Rathaus einen Partner habe, der ernsthaft die Probleme lösen will. Und nicht einen, der

...

Sie sehen 40% der insgesamt 1007 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema