Politik

Interview Brian Reeves, Sprecher von „Peace Now“, hält Amerikas neue Haltung zu Israels Siedlungspolitik für Wahlkampfeinmischung

„Hindernis im Friedensprozess“

Archivartikel

Tel Aviv.Der Bau von Siedlungen auf besetztem palästinensischem Terrain durch Israel ist aus US-Sicht nicht länger völkerrechtswidrig. Nach dieser Kehrtwende in der US-Nahostpolitik äußert sich Brian Reeves, Leiter für Entwicklung und Außenbeziehungen bei der Organisation „Peace Now“, zu Konsequenzen für den Friedensprozess.

Herr Reeves, was war Ihr erster Gedanke, als Sie von Mike Pompeos

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3273 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema