Politik

Reaktionen Nach Absage von Auftritten sind Beziehungen auf Tiefpunkt / Merkel: Entscheidung war kommunale Angelegenheit

Eiszeit zwischen Berlin und Ankara

Archivartikel

Berlin.Neue Eiszeit zwischen Berlin und Ankara: Nach der Absage der Wahlkampfauftritte des türkischen Justizministers Behir Bozdag im badischen Gaggenau und des türkischen Wirtschaftsministers Nihat Zeybekci am Wochenende in Köln durch die jeweiligen Stadtverwaltungen haben die deutsch-türkischen Beziehungen einen neuen Tiefpunkt erreicht.

Bundespräsident Joachim Gauck zeigte sich enttäuscht

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3198 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema