Politik

Steuern Ökonom Sebastian Dullien hält Entlastung von Unternehmen für unnötig / Staat sollte stärker in Infrastruktur investieren

„Einen Wettlauf nach unten verhindern“

Archivartikel

Berlin.Die Union will die Unternehmen steuerlich entlasten. Dagegen plant die SPD eine Wiedereinführung der Vermögensteuer, die auch Betriebe zahlen müssten. Der Direktor des gewerkschaftsnahen Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK), Sebastian Dullien, hält nichts von einem Steuerwettlauf nach unten.

Herr Dullien, brauchen deutsche Unternehmen eine

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2518 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema