Politik

Bombenexplosionen Ermittler vermuten einen Zusammenhang mit der Einheitsfeier am 3. Oktober

Dresden verstärkt den Polizeischutz

Archivartikel

Dresden.Gerade erst am Montag hatte Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) öffentlich gehofft, das Einheitsfest in Dresden möge frei von Störungen bleiben. Keine zehn Stunden später knallte es zweimal in der Stadt. Unbekannte verübten zwei Sprengstoff-Anschläge auf das Internationale Congress Center (ICC) und auf die Fatih Camii Moschee.

Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) war

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3722 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema