Politik

Präsidentschaftswahlen Kompliziertes Verfahren in den USA, aber jede Menge Spannung

Die Nacht der Entscheidung

Archivartikel

Washington.Zieht Hillary Clinton am 20. Januar ins Weiße Haus ein? Oder ist es Donald Trump? Die Antwort auf diese Frage ist komplizierter als in Deutschland, wo die Menschen bei einer Bundestagswahl ihre Erst- und Zweitstimme abgeben.

Entscheidend ist in den USA nicht die Zahl der insgesamt abgegeben Stimmen für jeden der Kandidaten. Selbst wer die Mehrheit der Bürger-Stimmen bekommt, kann noch

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3999 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00