Politik

Lockerungen Bodo Ramelow verteidigt Vorhaben / Kanzleramt will Verlängerung von Kontaktbeschränkungen vorschlagen

Berlin verärgert über Thüringen

Archivartikel

Berlin.Thüringen schlägt erneut hohe Wellen in Berlin. Die Pläne von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke), zum 6. Juni die Corona-Beschränkungen aufzuheben und aus Verboten unverbindliche Aufforderungen zu machen, erzürnte am Montag das CDU-Präsidium. Es fielen harsche Worte. Wieder Thüringen. Erst im Februar hatte die Wahl des FDP-Mannes Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten mit Hilfe von AfD

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3759 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema