Politik

Pandemie Positive Corona-Testergebnisse müssen oft noch am Telefon verifiziert werden / Ärzte sollen Antragsformulare bekommen

An diesen Stellen hakt die App

Archivartikel

Mannheim.Seit 16. Juni können Nutzer die Corona-Warn-App herunterladen. Nicht alles lief seit ihrem Start glatt. Hier ihre größten Erfolge, Schwächen und Baustellen.

Wie funktioniert die Corona-App?

Die App wurde vom Robert Koch-Institut (RKI) im Auftrag der Bundesregierung herausgebracht. Sie soll schnell über Risikobegegnungen mit Sars-CoV-2 infizierten Personen informieren und

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4169 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema