Nationaltheater

Auszeichnung Das Nationaltheater stellt den amerikanischem Dramatiker Noah Haidle als Hausautor für die kommende Spielzeit vor

Schillers Erbe aus den USA

"Heidel" spreche sich sein Name aus, wie in "Heidelberg", erläutert der Mann, auf den sich gerade alle Augen und Ohren richten, um weiteren phonetischen Missverständnissen vorzubeugen. "Haidle" liest es sich auf dem Papier, genauer: Noah Haidle, seines Zeichens US-amerikanischer Dramatiker und Drehbuchautor - und in der kommenden Spielzeit 2017/2018 neuer Hausautor des Mannheimer

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3806 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00