Nationalmannschaft

Fußball Bundestrainer will grundsätzlichen Umbruch in der Nationalelf einleiten / Torwart Neuer bleibt die Nummer eins – muss sich aber permanent beweisen

Löw: „Schnelle Lösungen unter Druck finden“

Archivartikel

Frankfurt.Nicht einmal für seinen obligatorischen Espresso hatte Joachim Löw diesmal Zeit. Schnell goss sich der Bundestrainer im Vorbeigehen noch einen Schluck Filterkaffee aus einer Thermoskanne in ein Wasserglas. Dann hob er vor dem schwierigen Auftakt ins Länderspieljahr 2019 zur mit Spannung erwarteten Rechtfertigungsrede an. Keinen „Eiertanz“ habe er vollführen wollen, begründete der 59-Jährige

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3327 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema