Nationalmannschaft

DFB-Präsident Reinhard Grindel: Nachwuchsfußballer werden zu sehr verwöhnt

Archivartikel

Weinheim.Der Zeitplan für den Besuch von Reinhard Grindel in Weinheim war straff. In der Sepp-Herberger-Grundschule beantwortete der DFB-Präsident eine Stunde lang geduldig die Fragen der Kinder, danach ging es zum früheren Wohnhaus der Trainerlegende in Hohensachsen und Herbergers Grab. Vor der Weiterreise nach Osnabrück beantwortete Grindel die Fragen dieser Zeitung.

Herr Grindel, was

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7458 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema