Multimedia

Hackerangriffe Mitarbeiter von Unternehmen nach Expertensicht größere Schwachstelle als IT-Systeme

Sicher durch das vernetzte Büro

Stuttgart/Köln.Plötzlich ließ sich der Hochofen nicht mehr steuern: Über das Büronetzwerk eines deutschen Stahlwerks hatten sich Angreifer bis in die Produktionsnetze vorgearbeitet – und nahmen Einfluss auf die Steuerung der Anlage. Dieser Hackerangriff sorgte vor einigen Jahren für Schlagzeilen.

Dieses Beispiel zeigt: In Zeiten zunehmender Vernetzung werden Firmen über das Internet immer

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3956 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema