Metropolregion

Zwei Schulmädchen auf Heimweg sexuell belästigt - Zeugen gesucht

Archivartikel

Schwetzingen.Am Dienstagmittag hat ein unbekannter Mann in Schwetzingen zwei Mädchen sexuell belästigt. Wie die Polizei mitteilte, waren die beiden Zwölfjährigen gegen 13 Uhr nach der Schule auf dem Heimweg, als sie der Täter an der Ecke Goethestraße / Lessingstraße unsittlich berührte. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Der Mann soll die Schülerinnen angesprochen und einem Mädchen mit beiden Händen an die Brüste gefasst haben. Eine Zeugin wurde auf den Vorfall aufmerksam und rief dem Täter zu, dass sie die Polizei verständigen würde. Das belästigte Mädchen rannte daraufhin davon. Als ihre Freundin an dem Mann vorbeilief, habe er auch dieses Mädchen im Bereich des Oberschenkels angefasst.

Die zwei Mädchen meldeten den Vorfall ihre Eltern, welche gemeinsam mit der Schulleitung Anzeige erstatteten. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen. Der Tatverdacht richtet sich derzeit gegen einen 26-Jährigen. Zeugen des Vorfalls, insbesondere die Frau, die den Mann angesprochen hat, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0621/1744444 zu melden.