Metropolregion

Streit wegen Masken-Verweigerung eskaliert im Historischen Museum der Pfalz

Archivartikel

Speyer.Ein Paar ist im Historischen Museum der Pfalz in Speyer mit zwei Männern wegen fehlendem  Mundschutz in Streit geraten. Nachdem das Pärchen die beiden darauf angesprochen hatte, reagierten die Männer laut Polizeiangaben nicht darauf. Also wurden kurzerhand Lichtbilder der Mundschutz-Verweigerer durch den Mann des Paares angefertigt, um diese dem Sicherheitspersonal zu zeigen. Damit nicht einverstanden kam es zu Handgreiflichkeiten und Beleidigungen, auch gegen einen unabhängigen 27jährigen Zeugen, der schlichten wollte. Gegen die beiden Männer wurden Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung erfasst, verletzt wurde niemand.

Zum Thema