Metropolregion

Brauchtum Vorbereitungen für Gimmeldinger Mandelblütenfest laufen / Ortsvorsteherin geht derzeit von Termin Mitte März aus

Shuttle-Busse statt zugeparkter Weinberge

Archivartikel

Neustadt.Die ersten „Irrblüten“ lassen den bevorstehenden Frühling ahnen: Kleine und mittelgroße, noch verschlossene Knospen mit weißen und rosa Spitzen an Mandelbäumen an der Deutschen Weinstraße wecken bei Laien die Hoffnung auf eine baldige Blüte. Doch die Mandelblüten-Experten im Neustadter Weindorf Gimmeldingen lassen sich nicht beirren: „Wir gehen davon aus, dass das Gimmeldinger Mandelblütenfest

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2683 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema