Metropolregion

Unfall mit sechs Fahrzeugen

Polizei erschießt freilaufenden Hund auf A5

Archivartikel

Walldorf.Nach einem Unfall wegen eines freilaufenden Hundes auf der A5 zwischen Walldorf und Sandhausen hat die Polizei das Tier erschossen. Das teilten die Beamten auf Anfrage mit. Der Hund war gegen 10.30 Uhr am Samstagvormittag auf die Fahrbahn gerannt, ein Fahrzeug musste abbremsen. Es kam zu einem Auffahrunfall mit insgesamt sechs Fahrzeugen. Dabei wurden zwei Kinder leicht verletzt. Sie wurden

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1270 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema