Metropolregion

Corona-Virus Erzieherin und Gymnasiast positiv getestet

Kita muss schließen

Archivartikel

Bad Dürkheim.Ein Schüler des Bad Dürkheimer Werner-Heisenberg-Gymnasiums und eine Erzieherin der städtischen Kita in Grünstadt sind positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Das teilte das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung mit. Beide stehen unter Quarantäne.

Neben dem Schüler stehen 53 weitere Schüler und sieben Lehrer seit dem 21. September für zwei Wochen unter Quarantäne. Auch sie werden noch getestet. Da der Religions- und Fremdsprachenunterricht klassenübergreifend stattfindet, stehen noch weitere Schüler unter Quarantäne, falls sie Kontakt hatten.

Die positiv getestete Erzieherin hatte noch bis zum 23. September gearbeitet. Aufgrund des offenen Konzepts der Kita stehen alle 63 Kinder und die restlichen Erzieher unter Quarantäne. Die Kita bleibt bis einschließlich 7. Oktober geschlossen. Für alle engen Kontaktpersonen gibt es ein zeitnahes Testangebot. Aufgrund von Personalmangels bleibt auch der Hort geschlossen, auch wenn die Erzieher nicht unter Quarantäne stehen. red

Zum Thema