Metropolregion

Energie TransnetBW startet mit dem Bau eines Gleichstrom-Umspannwerk auf dem Kernkraftwerksgelände in Philippsburg

In Philippsburg wird jetzt an der Energiewende gearbeitet

Archivartikel

Philippsburg.Etliche Bagger, Planierraupen und Kräne verschieben die Erdhügel und Schuttberge vor der Kulisse von Umspannanlagen und der beiden runden Kuppeln, die jetzt vom Kernkraftwerk Philippsburg noch übrig geblieben sind. Bis Mai prägten an dieser Stelle noch zwei große Kühltürme die Kulisse. Sie sind nach der Stilllegung des Kernkraftwerks im vergangenen Jahr in geradezu atemberaubender

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3683 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema